Blog

Italien und San Marino: Schritte zur Abfertigung von Zollregimen?

Seit 1993 sind die Lieferungen zwischen Italien und San Marino mit einer Reihe von Zollverpflichtungen verbunden. Dazu gehört auch die Vorlage von Unterlagen bei den Steuerbehörden beider Länder. Nach der Einführung des italienischen E-Invoicing-Mandats im Jahr 2019 haben Italien und San Marino Verhandlungen aufgenommen, um die Verwendung von E-Invoices bei grenzüberschreitenden Transaktionen zwischen den beiden […]

Read More
Planung für kontinuierliche Transaktionskontrollen in Frankreich ab 2023

Ab 2023 werden die französischen Mehrwertsteuervorschriften von Unternehmen verlangen, Rechnungen für inländische Transaktionen mit Steuerpflichtigen elektronisch auszustellen und für die meisten Rechnungen vor der Ausstellung eine "Freigabe" einzuholen. Andere Transaktionen, wie z. B. grenzüberschreitende und B2C-Transaktionen, werden auf "normale" Weise an die Steuerbehörde gemeldet. Dies wird ein großes Unterfangen für die betroffenen Unternehmen sein und […]

Read More
Portugals einzigartiges Feuersteuer-Berichtssystem

Die Behandlung von Brandkosten ist in fast allen Gerichtsbarkeiten knifflig. Die Brandabdeckung kann von 100 % bis zu 20 % variieren. Niemand würde bestreiten, dass die komplexeste Behandlung von Brandkosten in Spanien zu finden ist. In Portugal sind die Regeln zwar weniger komplex, aber sie haben ein einzigartiges Meldesystem dafür, wie die Policen, die Feuer […]

Read More
Griechenlands myDATA-Mandat auf September 2021 verschoben

Am 28. Juni 2021 gab das griechische Finanzministerium bekannt, dass das myDATA-Mandat auf den Herbst 2021 verschoben wurde. Der Grund dafür sind die negativen finanziellen Auswirkungen der Pandemie auf Unternehmen und das Land. Der stufenweise Roll-out beginnt im September 2021 und soll im November 2021 abgeschlossen sein. Rückwirkende Meldungen von historischen Daten (Daten, die bis […]

Read More
Norwegen 2022 Digitale Umsatzsteuererklärung: Was Unternehmen wissen müssen

Norwegen kündigte seine Absichten an, Ende 2020 eine neue digitale Umsatzsteuererklärung einzuführen, mit einem geplanten Starttermin am 1. Januar 2022. Seitdem haben sich Unternehmen gefragt, was diese Änderung für sie bedeuten würde und wie IT-Teams ihre Systeme für diese neue Anforderung vorbereiten müssten. Norwegen hat seither eine umfangreiche Anleitung zur Verfügung gestellt, so dass Unternehmen […]

Read More
Post-Brexit VAT Compliance: Ihre Fragen werden beantwortet

Sechs Monate nach dem Brexit gibt es immer noch viel Verwirrung. Unsere MwSt.-Managed-Services- und -Beratungsteams erhalten weiterhin viele Fragen. Hier finden Sie also Antworten auf einige der häufigsten Fragen zur Einhaltung der Mehrwertsteuer nach dem Brexit. Wie funktioniert die verschobene Umsatzsteuerabrechnung? Seit dem Brexit hat das Vereinigte Königreich die Art und Weise geändert, wie die […]

Read More
Polen VAT Reporting: Entwurf der Änderungen zu JPK_V7M/V7K veröffentlicht

In Polen hat das Finanzministerium mehrere Änderungen an den verpflichtenden JPK_V7M/V7K-Berichten des Landes vorgeschlagen. Diese werden am 1. Juli 2021 in Kraft treten. Die Änderungen bieten in einigen Bereichen administrative Erleichterungen für Steuerzahler, schaffen aber an anderer Stelle potenziell neue Hürden. Polen JPK_V7M und V7K Berichte Die JPK_V7M/V7K-Berichte – Polens Versuch, die zusammenfassende Berichterstattung einer […]

Read More
Umsatzsteuer-Trends: Eine Verschiebung in Richtung Destinationssteuerbarkeit für bestimmte grenzüberschreitende Transaktionen

Wie in unserem Jahresbericht VAT Trends: Toward Continuous Transaction Controls, gibt es eine zunehmende Verlagerung hin zur Destinationsbesteuerung, die für bestimmte grenzüberschreitende Geschäfte gilt. In der alten Welt des papierbasierten Handels war die Durchsetzung von Steuergrenzen, zwischen oder innerhalb von Ländern, meist eine Angelegenheit von physischen Zollkontrollen. Um den Handel zu erleichtern und die Ressourcen […]

Read More
Verstehen der mexikanischen Carta Porte Ergänzung

Am 1. Mai 2021 hat die mexikanische Steuerverwaltung (SAT) eines der wichtigsten Updates für das elektronische Rechnungssystem des Landes seit 2017 veröffentlicht. Bei der Aktualisierung ging es um das neue Bill of Lading Supplement (lokal bekannt als Suplemento de Carta Porte), das als Anhang zur elektronischen Rechnung (CFDI) des Transfers (CFDI de Traslado) oder zur […]

Read More
Treffen Sie den Experten: Christina Wilcox, Director of Customer Success, EMEA bei Sovos

Meet the Expert ist unsere Blogserie, in der wir mehr über das Team hinter unserer innovativen Software und unseren Managed Services erzählen. Als globales Unternehmen mit Experten für indirekte Steuern in allen Regionen ist unser engagiertes Team oft das erste, das von neuen regulatorischen Änderungen erfährt, um sicherzustellen, dass Sie konform bleiben. Wir sprachen mit […]

Read More
Saudi-Arabien veröffentlicht endgültige Regeln für E-Invoicing

Die General Authority of Zakat and Tax’s (GAZT) zuvor veröffentlichten Regelentwürfe zu „Kontrollen, Anforderungen, technischen Spezifikationen und Verfahrensregeln für die Umsetzung der Bestimmungen der E-Invoicing-Verordnung“ zielten darauf ab, technische und verfahrenstechnische Anforderungen und Kontrollen für das kommende E-Invoicing-Mandat zu definieren. Die GAZT hat kürzlich den Entwurf der E-Invoicing-Regeln in Saudi-Arabien fertiggestellt und veröffentlicht. Inzwischen hat […]

Read More
Rumänien SAF-T: Sind Sie bereit für den 1. Januar 2022?

Es ist schon mehr als ein paar Jahre her, dass Rumänien zum ersten Mal mit der Idee spielte, eine SAF-T-Pflicht einzuführen, um die ständig wachsende Mehrwertsteuerlücke zu bekämpfen. Jahr für Jahr fragten sich die Unternehmen nach dem Status dieses neuen Steuermandats, wobei die ANAF immer wieder versprach, bald Details zu nennen. Nun, die Zeit ist […]

Read More
So navigieren Sie durch die IPT-Behandlung in der Seeversicherung in Europa

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Ansätzen zur Behandlung der Versicherungsprämiensteuer (IPT) für Transportversicherungen in Europa. Bevor man sich ansieht, wie die einzelnen Länder die Transportversicherung behandeln, sollte man die Herausforderungen bei der Bestimmung des Landes beachten, das berechtigt ist, die IPT und alle damit verbundenen Gebühren zu erheben. Der Ort des Risikos in Bezug […]

Read More
Das Mandat zur elektronischen Gehaltsabrechnung in Kolumbien

Das kolumbianische System der elektronischen Rechnungsstellung erreicht den Reifegrad. Seit seiner Einführung im Jahr 2018 hat Kolumbien das Mandat stetig konsolidiert und erweitert, um es stabiler, zuverlässiger und umfassender zu machen. Mit dem Erlass des Beschlusses 000013/2021 hat die kolumbianische Steuerverwaltung (DIAN) das Mandat für die elektronische Rechnungsstellung offiziell auch auf Lohn- und Gehaltsabrechnungen ausgeweitet. […]

Read More
Die Komplexität der Einhaltung der Versicherungsprämiensteuer in Spanien: Ihre Fragen werden beantwortet

Wir haben ein Webinar über Insurance Premium Tax (IPT) in Spanien veranstaltet. Zu den behandelten Themen gehörten das Conscorcio-Meldesystem, Tipps für eine effektive und genaue Einhaltung der Vorschriften, die derzeit geltenden Sanktionsregelungen und die neuesten regulatorischen Updates. Obwohl unser Expertenteam viele Fragen beantwortete, hatten sie nicht für alle Zeit. Hier ist eine hilfreiche Zusammenfassung. Sind […]

Read More
Italien verschiebt E-Dokumenten-Gesetzgebung

Im September 2020 führte Italien wichtige Änderungen an den Vorschriften des Landes zur Erstellung und Aufbewahrung elektronischer Dokumente ein. Diese neuen Anforderungen sollten am 7. Juni 2021 in Kraft treten. Die Agentur für digitales Italien (AGID) hat nun jedoch beschlossen, die Einführung der neuen Regeln für elektronische Dokumente auf den 1. Januar 2022 zu verschieben. […]

Read More
EU-Rat billigt DAC7-Regeln zur Steuererklärung für digitale Plattformen

Am 22. März 2021 verabschiedete der EU-Rat die DAC7-Richtlinie, die EU-weite Regeln zur Verbesserung der Verwaltungszusammenarbeit im Steuerbereich aufstellt. Darüber hinaus befasst sich die Richtlinie mit zusätzlichen Herausforderungen, die durch eine wachsende digitale Plattformökonomie entstehen. Was ist DAC7? Im Jahr 2011 hat die EU die Richtlinie 2011/16/EU über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der […]

Read More
Russland führt verpflichtende elektronische Rechnungsstellung ab 1. Juli 2021 ein

Russland führt am 1. Juli 2021 ein neues E-Invoicing-System zur Rückverfolgbarkeit bestimmter Waren ein. Das Föderale Gesetz Nr. 371-FZ wird das russische Steuergesetzbuch ändern, um das neue Verfahren für das Rückverfolgbarkeitssystem einzuführen, das die Einführung der obligatorischen elektronischen Rechnungsstellung für Steuerzahler, die mit rückverfolgbaren Waren handeln, mit sich bringen wird. Seit ihrer Einführung ist die […]

Read More