Audits meistern und die Effizienz steigern mit der Umsatz- und Verbrauchssteuer-Software von Sovos

Verwalten Sie den gesamten Umsatz- und Verbrauchssteuervorgang, von der Berechnung der korrekten Steuer für jede Transaktion bis zur Verwaltung von Steuerbefreiungen und Pflichtmitteilungen an Aufsichtsbehörden.

Es gibt 50 Staaten in den USA, doch mehr als 12.000 bundesstaatliche und lokale Steuerbehörden. Die Regeln und Vorschriften ändern sich zudem häufig. 

Für Einzelhändler und Hersteller wird diese Herausforderung durch die von Verbrauchern angetriebene, rasante Entwicklung von Produktanforderungen noch verstärkt. Während Sie Ihr Unternehmen neu ausrichten und Ihre IT-Umgebung modernisieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird die Einhaltung von Steuervorschriften immer komplizierter.

Um die Vorschriften einzuhalten, werden mehr Daten benötigt, und die Einhaltung der Vorschriften wird strenger kontrolliert.

Solve Tax for Good™ begleitet den Verkaufsvorgang von Anfang bis Ende und verfügt über eine Verbrauchssteuertechnologie, die gesamte Prozedur verwaltet.

Berechnen Sie Ihren Kunden die korrekte Steuer für jede Transaktion.

Haben Sie stets gültige, aktualisierte und leicht zugängliche Steuerbefreiungsbescheinigungen zur Hand.

Erhalten Sie sofort korrekte Verbrauchssteuerselbstauskünfte und vergewissern Sie sich, dass Lieferanten Ihnen die richtige Steuer berechnet haben.

Erklären und überweisen Sie die korrekte Umsatzsteuer, die Sie in allen Gerichtsbarkeiten erheben.

Wählen Sie eine für Sie passende Software, die Ihren Bedarf für den gesamten Umsatzsteuervorgang abdeckt.

Sales Tax Essentials

Für wachsende Unternehmen mit unkomplizierter Umsatzsteuerumgebung, die jedoch über eine große geografische Präsenz verfügen; ideal für E-Commerce-Einzelhändler und kleine bis mittelgroße Hersteller und Händler

Sales & Use Tax Enterprise

Für Unternehmen mit komplexerer Umsatz- und Verbrauchssteuerumgebung, mehreren Verkaufs- und Einkaufssystemen und Bedarf an mehreren Geschäftseinheiten; am besten geeignet für den Muti-Channel-Einzelhandel und mittelgroße bis große Hersteller und Händler

Sales & Use Tax Premium

Für Unternehmen mit großer geografischer Präsenz, einem breit gefächerten Produktportfolio, komplexer Lieferkette, vielseitigen Kundenanforderungen und komplexer Technologie-Infrastruktur für Transaktionen

Unsere Softwarelösungen für die Umsatz- und Verbrauchssteuerverwaltung enthalten:

Solving Tax for Good: Steuern leicht gemacht

Einfache Integration mit Ihren bestehenden Systemen​

Integrieren Sie die Software in Ihre Unternehmens- und E-Commerce-Datenysteme, einschließlich der gängigsten Enterprise-Resource-Planning- und Point-of-Sale-Systeme (ERP- und POS-Systeme).

Akkurate Steuerberechnungen für jedes Szenario, immer auf dem neusten Stand​

Verwalten Sie die Compliance selbst für besonders komplexe Umgebungen, Produkttypen und Szenarien mit Variablen wie Höchstwerten, Schwellen, Gutscheinen und Rückerstattungen, Steuerprogression, Mietsteuern, Steuerbefreiungen, Urban Enterprise Zones und mehr.

Überprüfung von Verbrauchssteuern und Lieferantenrechnungen​

Verschaffen Sie sich einen einfachen Überblick und Kontrolle über die Steuerdaten zu jedem Kauf, ohne dabei Zeit bei der Bearbeitung von Verbindlichkeiten zu verlieren.

Verwaltung und Überprüfung von Steuerbefreiungsbescheinigungen in Echtzeit

Verwalten Sie alle Arbeitsschritte in Zusammenhang mit Steuerbefreiungsbescheinigungen vom Erhalt und der Archivierung bis hin zur Überprüfung, Echtzeit-Berichterstattung und Verteidigung im Audit.

Automatisierte Umsatzsteuererklärung​

Verwalten Sie Hunderte von monatlichen Erklärungen und anderen Nachweisen für jede Gerichtsbarkeit.

Ähnliche Artikel

E-Invoicing Compliance EMEA
October 12, 2021
Infografik: Frankreich – Verpflichtende elektronische B2B-Rechnungsstellung 2024

Frankreich – Verpflichtende elektronische B2B-Rechnungsstellung ab 2024 Angesichts einer Mehrwertsteuerlücke von fast 13 Milliarden Euro führt Frankreich ab 2024 die elektronische Rechnungsstellung für B2B-Transaktionen sowie die elektronische Übermittlung zusätzlicher Datenarten ein. Dieses neue Mandat, das für alle in Frankreich ansässigen oder – für die elektronische Berichterstattung – mit einer Mehrwertsteuer-ID registrierten Unternehmen gilt, ist komplex. […]

E-Invoicing Compliance EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
September 16, 2021
Saudi-Arabiens Mandat für die elektronische Rechnungsstellung rückt immer näher

Die Behörde für Zakat, Steuern und Zölle (ZATCA) gab Anfang des Jahres die endgültigen Regeln für das saudi-arabische E-Invoicing-System bekannt und kündigte Pläne für zwei Hauptphasen des neuen E-Invoicing-Systems an. Die erste Phase des saudi-arabischen E-Invoicing-Systems soll am 4. Dezember 2021 in Betrieb genommen werden. Da das Mandat kurz vor der Tür steht, haben wir […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
August 17, 2021
Rumänien SAF-T: Aktualisierter Leitfaden veröffentlicht

In unserem letzten Blick auf SAF-T in Rumänien haben wir die von der rumänischen Steuerbehörde veröffentlichten technischen Spezifikationen detailliert beschrieben. Seitdem wurden weitere Anleitungen veröffentlicht, darunter eine offizielle Bezeichnung für die SAF-T-Einreichung: D406. Umsetzungszeitplan für die obligatorische Übermittlung des rumänischen SAF-T Große Steuerzahler (wie von den rumänischen Steuerbehörden festgelegt) – 1. Januar 2022 Mittlere Steuerzahler […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
August 17, 2021
Das französische CTC-Mandat – Ihre Fragen werden beantwortet: Teil 2: Berichtspflichten

Willkommen zu unserer zweiteiligen Blogserie Q&über das französische Mandat für die elektronische Rechnungsstellung und das elektronische Berichtswesen, das 2023-2025 in Kraft treten wird. Das klingt weit weg, aber die Unternehmen müssen jetzt mit den Vorbereitungen beginnen, wenn sie die Anforderungen erfüllen wollen. Das Sovos-Compliance-Team ist zurückgekehrt, um einige Ihrer dringendsten Fragen zu beantworten, die während […]

EMEA IPT Italy
August 17, 2021
Wie sich Versicherer auf Prüfungen der Steuerbehörden vorbereiten können

Eine Prüfung durch die Steuerbehörde kann in verschiedenen Formen erfolgen, sei es direkt beim Versicherer selbst oder indirekt über einen Versicherungsnehmer oder Makler. Sie kann gezielt erfolgen, beispielsweise wenn ein Versicherer aufgrund von Unstimmigkeiten in einer Steuererklärung ermittelt wurde, oder sie kann wahllos als Teil einer umfassenderen Maßnahme einer Behörde durchgeführt werden. Wie auch immer […]

IPT
August 12, 2021
Änderungen des deutschen IPT-Gesetzes und Auswirkungen auf die Doppelbesteuerung

Die Reform des Versicherungssteuergesetzes in Deutschland, die am 10. Dezember 2020 in Kraft tritt, sorgt weiterhin für Unsicherheit auf dem Versicherungsmarkt. Das Hauptproblem betrifft den Ort des Risikos für die Zwecke der Versicherungsprämiensteuer (IPT). Die Reform kann sich auf eine Police auswirken, die bei einem EWR- oder Nicht-EWR-Versicherer abgeschlossen wurde, wenn der Versicherungsnehmer in Deutschland […]

EMEA IPT
August 3, 2021
Die fünf Säulen der IPT-Compliance

Für alle, die mit der Versicherungsprämiensteuer (IPT) relativ neu oder nicht vertraut sind, ist ein Verständnis der einzelnen Kernkomponenten der Schlüssel zur Einhaltung der Vorschriften. Sie sind außerdem in einer logischen Abfolge von fünf verschiedenen Bereichen angeordnet. Ort des Risikos Klasse von Unternehmen Anwendbare Steuern und Steuersätze Erklärung und Zahlung Zusätzliche Berichterstattung 1.Standort der Risikoregeln […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
August 3, 2021
Was die Modernisierung von Intrastat für die Unternehmen bedeutet

Was ist Intrastat? Intrastat ist ein Meldesystem für den innergemeinschaftlichen Handel mit Waren innerhalb der EU. Gemäß der Verordnung (EG) Nr. 638/2004 müssen Steuerpflichtige, die innergemeinschaftliche Verkäufe und Käufe von Waren tätigen, Intrastat-Meldungen ausfüllen, wenn die Meldeschwelle überschritten wird. Intrastat-Meldungen müssen sowohl im Versandland (durch den Verkäufer) als auch im Empfangsland (durch den Käufer) ausgefüllt […]

E-Invoicing Compliance EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
July 30, 2021
Polen: Krajowy System e-Faktur geht in die nächste Phase des Gesetzgebungsverfahrens

Bei der Einführung des polnischen CTC-Systems (Continuous Transaction Control), dem Krajowy System of e-Faktur, sind Fortschritte zu verzeichnen. Anfang des Jahres veröffentlichte das Finanzministerium einen Gesetzesentwurf, der noch vom Parlament verabschiedet werden muss, um Gesetz zu werden. Es wurden Entwürfe für Spezifikationen für elektronische Rechnungen veröffentlicht, und es gab eine öffentliche Konsultation zum CTC-System. Im […]

EMEA IPT Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
July 30, 2021
Treffen Sie den Experten: Wendy Gilby – Technische Produktmanagerin bei Sovos

Meet the Expert ist unsere Blogserie, in der wir mehr über das Team hinter unserer innovativen Software und unseren Managed Services berichten. Als globales Unternehmen mit Experten für indirekte Steuern in allen Regionen erfährt unser engagiertes Team oft als erstes von neuen gesetzlichen Änderungen, damit Sie die Vorschriften einhalten können. Wir sprachen mit Wendy Gilby, […]