Content Library

Das müssen Sie uns nicht einfach so glauben. Es gibt einen guten Grund dafür, warum mehr als die Hälfte aller Fortune-500-Unternehmen sowie die smartesten Unternehmen der Welt die Produkte von Sovos nutzen.

DIE CHAOTISCHE GLOBALE MIGRATION ZU CTCs

Es wird erwartet, dass sich die Einführung von Regelungen für indirekte Steuern auf der Grundlage von CTCs in den kommenden fünf bis zehn Jahren stark beschleunigen wird. Wir gehen davon aus, dass die meisten Länder, die derzeit über Mehrwertsteuer, GST oder ähnliche indirekte Steuern verfügen, bis 2030 solche Kontrollen ganz oder teilweise eingeführt haben werden.

Read More
EINE EINFÜHRUNG IN DIE SYSTEME NACH DER RECHNUNGSPRÜFUNG

Ein Prüfer, der die MwSt.-Einhaltung eines Steuerpflichtigen in einem vergangenen Zeitraum feststellen möchte, muss immer ein Urteil über die Zuverlässigkeit der Buchführung eines Unternehmens fällen, die die Grundlage für die MwSt.-Erklärungen eines Unternehmens bildet. Wenn ein Prüfer die Rechnung als nicht zuverlässig beurteilt, werden die Steuerbehörden fast immer eine eingehendere Prüfung anderer Bücher und Aufzeichnungen […]

Read More
DAS CTC-RÄTSEL DER INTERNATIONALEN UNTERNEHMEN

Wenn Sie ein SAP-Anwender sind und Ihre Möglichkeiten beim Umstieg auf S/4 in Bezug auf die Einhaltung von Steuervorschriften besser verstehen möchten, sollte Ihnen dieser Artikel helfen.

Read More
Brexit und Mehrwertsteuer

Das Herzstück eines jeden erfolgreichen Brexit-Plans ist die Einhaltung der Mehrwertsteuer. Da das Ende der Brexit-Übergangszeit schnell näher rückt, müssen sich Unternehmen aller Größen und Branchen rasch auf die kommenden Veränderungen vorbereiten und die Einhaltung der Vorschriften auf Schritt und Tritt berücksichtigen.

Read More
Infografik: Wie hält Ihr E-Archiv stand?

In immer mehr Ländern weltweit wird die elektronische Steuererklärung zur Pflichtaufgabe – damit steigt der Druck auf Unternehmen, die jederzeit auf eine Wirtschaftsprüfung vorbereitet sein müssen.

Read More
Ihre SAP S/4-Migration und die „Always On“-Konformität mit der Umsatzsteuer sind auf Kollisionskurs – hier erfahren Sie, wie Sie das bewältigen

Wenn Sie ein SAP-Anwender sind und Ihre Möglichkeiten beim Umstieg auf S/4 in Bezug auf die Einhaltung von Steuervorschriften besser verstehen möchten, sollte Ihnen dieser Artikel helfen.

Read More
Brasilien: Elektronische Rechnungsstellung und Berichtsanforderungen

Im Jahr 2008 führte Brasilien ein elektronisches Rechnungsstellungsmodell ein, in dessen Rahmen die Steuerbehörde des Landes eine Rechnung erhalten und genehmigen muss, bevor ein Lieferant sie einem Kunden ausstellen kann. Mehr als ein Jahrzehnt nach der Einführung dieses Systems hat sich die Digitalisierung brasilianischer Steuerverwaltungsaufgaben derart weiterentwickelt, dass ausländische Steuerbehörden Brasilien als das „Google für Steuergüter“ bezeichnen. Die aktuellen Vorschriften umfassen elektronische Rechnungen für: Lieferungen von Waren (NF-e), Dienstleistungen (NFS-e), Transportdienstleistungen (CT-e), Frachtgüter (MDF-e), SPED, REINF und seit Kurzem auch für die Elektrizitätsversorgung (NF3e). Dieses Dokument stellt die Mandate und Vorschriften in Brasilien übersichtlich dar.

Read More
Ein Leitfaden zum Universum der elektronischen Rechnungsstellung in Mexiko

Was bedeuten all die spanischen Wörter und Ausdrücke, die mit der mexikanischen elektronischen Rechnungsstellung verbunden sind, und was müssen Unternehmen, die dort Geschäfte machen, wissen, wenn sie sich dort bewegen? Hier ist eine Karte zum mexikanischen E-Invoicing-Universum.

Read More