Expert Series Teil III: Neue Rollen für die IT im Zuge der Ausweitung globaler Mandate

Eric Lefebrve
Oktober 25, 2022

Teil III von V — Eric Lefebvre, Chief Technology Officer, Sovos 

Klicken Sie hier, um Teil II der Serie zu lesen.

Die von der Regierung vorgeschriebenen Gesetze zur elektronischen Rechnungsstellung finden in fast allen Regionen der Welt Anwendung und stellen Unternehmen strengere Mandate und Erwartungen vor. In jeden Aspekt Ihres Unternehmens integriert, haben Regierungen jetzt einen allgegenwärtigen Einfluss auf Ihren Datenstapel und überprüfen jede Transaktion in Echtzeit, während sie Ihr Netzwerk durchquert. Die Überwachung in Echtzeit hat auch zu einer Durchsetzung in Echtzeit geführt, deren Schweregrad von erheblichen Bußgeldern bis hin zur vollständigen Schließung Ihres Unternehmens reichen kann. All dies hat eine neue Realität für IT-Führungskräfte geschaffen, die eine Strategie benötigen, um mit diesen globalen Veränderungen umzugehen. Wir haben unseren Chief Technology Officer, Eric Lefebvre, gebeten, ihn zu beraten, wie sich dies auf die IT-Abteilungen auswirken wird und wie sie sich am besten vorbereiten können.

F: Angesichts der Tatsache, dass Regierungsbehörden jetzt in den Daten der Unternehmen sind und echte Berichte oder Berichte nahezu in Echtzeit fordern, welche Auswirkungen wird das auf die IT-Abteilungen haben?

EL: Zentralisierung ist der Schlüssel, aber es gibt einen Prozess, der befolgt werden muss, um korrekt ausgeführt zu werden. Zu Beginn muss die Zentralisierung mit Geschäftsprozessen, Praktiken, Tools und der Standardisierung von Daten-Push/Pull-Technologien im gesamten Unternehmen beginnen. Als Nächstes muss die IT Daten berücksichtigen, die auf SLA-basierten Anforderungen basieren. Beginnend mit:

Lieferdaten:

  • Daten in Echtzeit
  • Data Warehouse — Daten melden
  • Daten archivieren

Sobald dies geklärt ist, kann sich die IT auf Betriebsdaten konzentrieren, die Folgendes beinhalten:

  • Mandatsgesteuerte Konfigurationsdaten oder Regeln
  • Telemetrisches System

IT-Abteilungen müssen sich auf die Verfügbarkeit von Daten konzentrieren, indem sie mehrere replizierte Datenquellen hinzufügen. Der Standort von Daten ist ein weiterer kritischer Bedarf, der darauf zurückzuführen ist, dass sich die Mandate hauptsächlich darauf verlagern, Daten lokal zu halten, wie wir es in Ländern wie Saudi-Arabien und vielen anderen ostasiatischen Ländern sehen. IT-Abteilungen müssen sicherstellen, dass Satellitendatenspeicher bereitgestellt werden können, die für Länder mit diesen Spezifikationen von entscheidender Bedeutung sind. Die Zentralisierung der Prozesse und Tools für die Bereitstellung von Daten ist der erste Schritt. Für Schritt zwei müssen Daten aufgeteilt werden, sodass Daten nicht mehr jahrelang in einem einzigen Datenspeicher gespeichert werden, sodass es unmöglich ist, sie zu verschieben/zu replizieren und verfügbar zu machen.

F: Was sollte die IT priorisieren, um Regierungsaufträge zu erfüllen und sicherzustellen, dass der Betrieb unterbrechungsfrei weiterläuft? Welchen Ansatz würden Sie empfehlen?

EL: Wenn Unternehmen zu einem zentralisierten Ansatz übergehen, müssen sie sich bewusst sein, dass der Explosionsradius des „Scheiterns“ mehr als ein einziges Land betrifft. Um dem entgegenzuwirken, müssen IT-Organisationen über strenge Verfahren und Pläne verfügen, die sowohl dazu beitragen, diese Situationen zu vermeiden als auch den Schaden schnell zu begrenzen, falls ein Problem auftritt. Ich betrachte es als drei verschiedene Schwerpunktbereiche:

Kontrollverfahren ändern. Verstärken Sie die Wirkungskontrollen nicht nur für Codeänderungen oder betriebliche Aktualisierungen, sondern beziehen Sie auch regulatorische Änderungen und Konfigurationsänderungen mit ein.
Testverfahren. Gehen Sie weg von ausschließlich regionalen Tests und integrieren Sie globale synthetische End-to-End-Tests, angefangen vom Edge-Service bis hin zu allen Backend-Servern und zurück.
Verwaltung von Vorfällen. Wechseln Sie von der Backend-Überwachung zu einer zentralen Ansicht für Überwachung und Ausfall mit einem einzigen Fenster, unterstützt durch ein globales Operations Center im Follow-The-Sun-Stil.

In der Welt der von der Regierung vorgeschriebenen elektronischen Rechnungsstellung hat sich viel geändert. Kontinuierliche Investitionen der Regierungsbehörden in Technologie haben die Aufsichtsbehörden in die Lage versetzt, mehr Transparenz sowie eine detailliertere Berichterstattung in Echtzeit zu fordern. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wenden sich Unternehmen an ihre IT-Organisationen. Die gute Nachricht ist, dass Sie es nicht alleine machen müssen. Sovos verfügt über das Fachwissen, um Sie durch diese globale Entwicklung zu führen, basierend auf unserer Erfahrung in der Zusammenarbeit mit vielen der weltweit führenden Marken.

Jetzt sind Sie dran

Benötigen Sie Hilfe, um mit globalen Mandaten Schritt zu halten? Nehmen Sie Kontakt mit dem Steuerexpertenteam von Sovos auf

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Bleiben Sie über die neuesten Steuer- und Compliance-Updates auf dem Laufenden, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken können.
Author

Eric Lefebrve

As chief technology officer (CTO), Eric sets and oversees technology strategy for Sovos. With more than 25 years’ experience leading technology teams, he is a strong proponent for establishing a corporate vision and then providing his teams with the room to work, ensuring they have the freedom to tap into their full potential. Eric has a wealth of experience leading teams throughout his career that focused on critical, high-volume transactions. Most recently, Eric was the CTO for Fiserv’s core paymentacceptance business unit where he led a global organization supporting the world’s largest payment card processing volumes. Eric’s leadership style was honed during the six years he spent in the Army National Guard as a combat engineer and squad leader. Here he learned the importance of professionalism, accountability and that the mission always comes first. A self-described passionate and outgoing person, Eric enjoys hiking Kennesaw Mountain National Park and the many trails around Metro Atlanta with his family and dog. When not in his home office, you are likely to find him on his ERG rowing machine, or potentially brewing bourbon barrel porter beers or pitching yeast for wine or mead making.
Share This Post

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
December 8, 2022
Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter: Obligatorische elektronische Berichterstattung und elektronische Rechnungsstellung für innergemeinschaftliche Transaktionen in der EU

Die Europäische Kommission hat ihren lang erwarteten Vorschlag für Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit der Initiative Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter (ViDA) angekündigt. Dies ist eine der wichtigsten Entwicklungen in der Geschichte der europäischen Mehrwertsteuer und betrifft nicht nur europäische Unternehmen, sondern auch Unternehmen außerhalb der EU, deren Unternehmen mit der EU handeln. Der Vorschlag erfordert eine […]

E-Invoicing Compliance North America
November 14, 2022
Verwalten Sie Ihre Mandate, bevor sie beginnen, Sie zu verwalten

Es ist ein gutes Jahr, um ein IT-Leader zu sein. Nach viel zu vielen Jahren, in denen der Ausdruck „mit weniger mehr erreichen“ das Mantra der meisten Unternehmen war, wenn es um Technologieausgaben ging, geht es endlich besser. Laut dem Forschungsunternehmen Gartner werden sich die IT-Ausgaben 2022 auf geschätzte 4,5 Billionen $ belaufen. Dies entspricht […]

Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung North America
November 10, 2022
Das rote Telefon klingelt und die IT muss den Anruf annehmen — Fünf Dinge, die Sie wissen sollten

Es ist vielleicht nicht ganz DAS rote Telefon, das klingelt, aber seien Sie versichert, das Management hat es derzeit mit einem ernsten Problem zu tun, und sie schauen sich die IT an, um es für sie zu lösen. Es gibt zwei Dinge, die Boards und C-Suites mehr als alles andere nervös machen. Risiken, die sich […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
November 4, 2022
Der Datenpartner, nach dem Sie nicht gefragt haben, ist jetzt verantwortlich.

Stellen Sie sich dieses Szenario vor. Ihr Geschäftspartner ändert die Regeln für Sie mitten im Stream und Ihre Fähigkeit, mit ihm Geschäfte zu machen, hängt nun davon ab, dass Sie Ihre gesamte Berichtsstruktur ändern, um ihren neuen Anforderungen gerecht zu werden. Oh ja, ich sollte auch erwähnen, dass der Zeitrahmen zur Erfüllung dieser Anforderungen extrem […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
October 27, 2022
Expert Series Teil IV: Neue Rollen für die IT im Zuge der Ausweitung globaler Mandate

Teil IV von V — Ryan Ostilly, Vizepräsident für Produkt- und GTM-Strategie EMEA & APAC, Sovos Klicken Sie hier, um Teil III der Serie zu lesen.   Die von der Regierung vorgeschriebenen Gesetze zur elektronischen Rechnungsstellung (E-Invoicing) finden in fast allen Regionen der Welt Anwendung und stellen Unternehmen vor strengere Mandate und Erwartungen. In jeden Aspekt […]