Treffen Sie den Experten: Beverleigh Gunner, Compliance Services Manager – IPT bei Sovos

Sovos
April 5, 2021

Meet the Expert ist unsere Blogserie, in der wir mehr über das Team hinter unserer innovativen Software und unseren Managed Services erzählen. Als globales Unternehmen mit Steuerexperten in allen Regionen ist unser engagiertes Team oft das erste, das von neuen regulatorischen Änderungen erfährt, um sicherzustellen, dass Sie compliant bleiben.

Wir sprachen mit Beverleigh Gunner, Compliance Services Manager – IPT bei Sovos, um mehr darüber zu erfahren, wie das IPT-Compliance-Team Kunden bei ihren IPT-Einreichungen unterstützt.

Was ist Ihre Rolle und was beinhaltet sie?

Ich bin einer der Insurance Premium Tax (IPT) Compliance Services Manager. Das heißt, ich betreue ein Team, das tagtäglich Daten verarbeitet und Steuererklärungen für unsere Kunden einreicht.

Ein Teil meiner Aufgabe ist auch das Beziehungsmanagement, z. B. der Umgang mit Kundenanfragen, die Sicherstellung, dass sie ihre Abgabetermine einhalten und im Allgemeinen mit dem von uns angebotenen Service zufrieden sind. Gelegentlich unterstütze ich das Finanzteam bei rechnungsbezogenen Fragen, da es hilfreich ist, jemanden zu haben, der eine etablierte Beziehung zu einem Kunden hat.

Da ich so eng mit den Kunden zusammenarbeite, habe ich auch an der Entwicklung unserer IPT-Portal-Software mitgewirkt. Durch den Einblick in die Kundenanfragen und ihre Anforderungen kann ich Feedback aus ihrer Perspektive geben und sicherstellen, dass die Software so nützlich wie möglich für sie ist.

Wofür ist Ihr Team zuständig und wie hilft es den Kunden?

Wir sind dafür verantwortlich, dass die Steuererklärungen in den Ländern eingereicht werden, denen sie zugewiesen wurden. Wir nehmen die von unseren Kunden bereitgestellten IPT-Daten, überprüfen sie und präsentieren eine Zusammenfassung der fälligen Steuern. Wenn es länderspezifische Meldepflichten gibt, werden die Daten nach unserem Wissen überprüft und zeitnah eingereicht.

Derzeit verwaltet mein Team 140+ Kunden. Darunter sind auch Versicherer, die neben ihren ursprünglichen Gesellschaften auch Brexit-Gesellschaften gegründet haben. Der interessanteste Aspekt für mich ist es, mit meinen Kunden die Komplexität von Vorauszahlungen und Steuerverpflichtungen durchzuarbeiten.

Was ist das Sovos IPT Portal?

Als die Pandemie eintrat, gab es einen erhöhten Bedarf, von Papierprozessen auf digitale Systeme umzustellen. Unser IPT-Portal ist eine sichere, GDPR-konforme Online-Lösung, in der Kunden ihre Daten für Steuererklärungen hochladen, ausgefüllte Steuererklärungen herunterladen und ihrem Sovos-Team bei Fragen eine Nachricht schicken können.

Wir sind immer bestrebt, unsere Lösungen zu verbessern, und ich arbeite eng mit dem Entwicklungsteam an neuen Funktionen für Portal.

Was sind die häufigsten Prozesse, bei denen Ihr Team Kunden hilft?

Zu wissen, welcher Steuersatz auf ganz bestimmte Geschäftsklassen anzuwenden ist. Mein Team spricht mit unseren Kunden, um tiefer in die Materie einzutauchen und sicherzustellen, dass sie die richtige Klasse von Unternehmen anwenden.

Wir haben eine Mischung aus Kunden von etablierten Versicherern bis hin zu neuen Start-ups, daher variieren die Anfragen. Die meisten befassen sich mit sehr spezifischen Versicherungssparten oder sind Unternehmen mit mehreren Portfolios. Das breite Spektrum an Fachwissen im Team bedeutet, dass wir eine breite Palette von Versicherern beraten können, die in verschiedenen Gebieten tätig sind.

In Frankreich gibt es zum Beispiel verschiedene Steuern, je nachdem, welche Art von Feuerrisiko Sie zeichnen und was genau gedeckt wird. Es könnte sich um die Deckung eines Gebäudes handeln, das eine Betriebsunterbrechung hat, oder um die Deckung eines externen Risikos oder eines Terrorismusrisikos. Das ist unterschiedlich und geht sehr ins Detail. Deshalb steht mein Team für Recherchen, Informationen und Unterstützung zur Verfügung.

Was wäre Ihr Top-Tipp für Kunden bei der Einreichung von IPT-Meldungen?

Es geht darum, alle benötigten Informationen genau zu erfassen. Viele Versicherer arbeiten mit Drittanbietern zusammen, und die von ihnen gesammelten Versicherungsinformationen enthalten möglicherweise nicht immer alle erforderlichen Informationen.

In Spanien und Portugal gibt es jetzt ein strengeres Berichtswesen, und die geforderte Detailtiefe umfasst auch die Steuer-ID-Nummern der Personen. Die Sicherstellung, dass Dritte diese Informationen sammeln und bereitstellen können, würde unseren Kunden helfen, ihre Verbindlichkeiten ein wenig einfacher zu begleichen.

Wenn diese Informationen nicht verfügbar sind, wird es für die Kunden schwieriger, weil sie nicht die Informationen haben, um die Steuer richtig zu melden.

Ich würde auch vorschlagen, sich für unsere Steuer-Alerts und Webinare anzumelden, um über die neuesten IPT-Updates auf dem Laufenden zu bleiben. Und natürlich steht das Team immer für alle Fragen zur Verfügung, egal wie spezifisch sie sind.

Jetzt sind Sie dran

Sprechen Sie mit über die Vorteile, die Ihnen ein Managed Service Provider bieten kann, um Ihre IPT-Compliance zu erleichtern.

Melden Sie sich für E-Mail-Updates an

Bleiben Sie über die neuesten Steuer- und Compliance-Updates auf dem Laufenden, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken können.
Author

Sovos

Sovos was built to solve the complexities of the digital transformation of tax, with complete, connected offerings for tax determination, continuous transaction controls, tax reporting and more. Sovos customers include half the Fortune 500, as well as businesses of every size operating in more than 70 countries. The company’s SaaS products and proprietary Sovos S1 Platform integrate with a wide variety of business applications and government compliance processes. Sovos has employees throughout the Americas and Europe, and is owned by Hg and TA Associates.
Share This Post

E-Invoicing Compliance North America
November 14, 2022
Verwalten Sie Ihre Mandate, bevor sie beginnen, Sie zu verwalten

Es ist ein gutes Jahr, um ein IT-Leader zu sein. Nach viel zu vielen Jahren, in denen der Ausdruck „mit weniger mehr erreichen“ das Mantra der meisten Unternehmen war, wenn es um Technologieausgaben ging, geht es endlich besser. Laut dem Forschungsunternehmen Gartner werden sich die IT-Ausgaben 2022 auf geschätzte 4,5 Billionen $ belaufen. Dies entspricht […]

Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung North America
November 10, 2022
Das rote Telefon klingelt und die IT muss den Anruf annehmen — Fünf Dinge, die Sie wissen sollten

Es ist vielleicht nicht ganz DAS rote Telefon, das klingelt, aber seien Sie versichert, das Management hat es derzeit mit einem ernsten Problem zu tun, und sie schauen sich die IT an, um es für sie zu lösen. Es gibt zwei Dinge, die Boards und C-Suites mehr als alles andere nervös machen. Risiken, die sich […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
November 4, 2022
Der Datenpartner, nach dem Sie nicht gefragt haben, ist jetzt verantwortlich.

Stellen Sie sich dieses Szenario vor. Ihr Geschäftspartner ändert die Regeln für Sie mitten im Stream und Ihre Fähigkeit, mit ihm Geschäfte zu machen, hängt nun davon ab, dass Sie Ihre gesamte Berichtsstruktur ändern, um ihren neuen Anforderungen gerecht zu werden. Oh ja, ich sollte auch erwähnen, dass der Zeitrahmen zur Erfüllung dieser Anforderungen extrem […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
October 27, 2022
Expert Series Teil IV: Neue Rollen für die IT im Zuge der Ausweitung globaler Mandate

Teil IV von V — Ryan Ostilly, Vizepräsident für Produkt- und GTM-Strategie EMEA & APAC, Sovos Klicken Sie hier, um Teil III der Serie zu lesen.   Die von der Regierung vorgeschriebenen Gesetze zur elektronischen Rechnungsstellung (E-Invoicing) finden in fast allen Regionen der Welt Anwendung und stellen Unternehmen vor strengere Mandate und Erwartungen. In jeden Aspekt […]

EMEA Mehrwertsteuer und Steuerberichterstattung
October 27, 2022
Expert Series Teil V: Neue Rollen für die IT im Zuge der Ausweitung globaler Mandate

Teil V von V — Christiaan Van Der Valk, Vizepräsident für Strategie und Regulierung, Sovos  Klicken Sie hier, um Teil IV der Serie zu lesen.   Die von der Regierung vorgeschriebenen Gesetze zur elektronischen Rechnungsstellung (E-Invoicing) finden in fast allen Regionen der Welt Anwendung und stellen Unternehmen vor strengere Mandate und Erwartungen. In jeden Aspekt Ihres […]